Spielen, toben und gegenseitige Fellpflege sind wichtig für die Sozialisierung unserer Katzenkinder. Nebenbei kann man es sich auch wunderbar auf dem Geschwisterchen bequem machen oder man übt schon mal den Nackenbiss, was aber verständlicherweise auf nicht allzu große Begeisterung stößt. Zum Glück sind solch kleine Rangeleien völlig normal und wenn man keinen Bock mehr hat, zeigt man dem größeren Bruder einfach mal die Krallen oder beißt ihn ins Ohr. Ein bisschen Respekt darf eben auch in diesem Alter schon gelernt werden.

Hier gelangen Sie zu dem süßen Video.